Bürger im Dialog mit dem ärztlichen Direktor der Kurpark-Klinik

Bürgerdialog “Bluthochdruck” geht in die letzten Runden für 2018

Am 15. November und 13. Dezember 2018 lädt Dr. med. Wolf-Dieter Patyna zu je einer neuen Gesprächsrunde im Rahmen des Bürgerdialogs in die Kurpark-Klinik. Diese bilden den Abschluss der Reihe zum Thema Bluthochdruck im laufenden Jahr.

Die Krankheit „Bluthochdruck“ gehört schon seit langem zu den „Top-Ten“ der bedrohlichen Krankheiten weltweit. Das Gefährliche an ihr ist, dass sie sich schleichend entwickelt. Häufig wird den Betroffenen erst spät die Tragweite der Krankheit bewusst, etwa bei einem akuten Schlaganfall. Soweit muss es jedoch nicht kommen. Dank der guten medizinischen Behandlung in Deutschland können die Patienten bereits immer effektiver behandelt werden und erreichen häufig wieder den Normalbereich. Wichtig für die Patienten und deren erfolgreiche Behandlung ist dabei immer ein frühzeitiges Erkennen von Symptomen und Warnhinweisen.

Genau hier setzt die Informationsveranstaltung an. Der ärztliche Direktor der Kurpark-Klinik wird von 18:00 bis 20:00 Uhr Fragen aus dem Teilnehmerkreis beantworten und mit allen Beteiligten über Bluthochdruck und seine Auswirkungen diskutieren. Das Thema des einleitenden Vortrags am 15. November lautet “Hypertonie & Herzinfarkt”. Vor Beginn des Dialogs stellt Dr. Patyna einleitend dar, welche Zusammenhänge zwischen Hypertonie und Herzinfarkt bestehen. Denn der größte Risikofaktor für einen Herzinfarkt ist der Bluthochdruck.

Die Veranstaltung findet in der Kurpark-Klinik Bad Nauheim, Kurstraße 41-45 um 18:00 Uhr im Raum Hessen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen erhalten Sie an der Rezeption der Kurpark-Klinik, Telefon 06032 944-0.