Fachklinik für Orthopädie erneut als Top-Klinik bestätigt

Die Deutsche Rentenversicherung führt im Rahmen des Qualitäts­managements jährliche Analysen zur Qualität der therapeutischen Versorgung in den Rehabilitationsklinken durch. 100 Punkte können in dieser Bewertung als maximale Punktzahl erreicht wer­den. In unserer Fachklinik für Orthopädie konnte auch in diesem Jahr in der Gesamtbewertung ein aus­gezeichnetes Ergebnis mit 97,08 Punkten erzielt werden.

Die Kurpark-Klinik lag in allen Bewertungskriterien bei der Leistungsmenge, Leistungs­dauer und Leistungsverteilung deutlich über der Vergleichsgruppe. Damit wurden die Ergebnisse der vorherigen Jahre bestätigt und weiterhin gesteigert. 

„Dieses sehr gute Ergebnis ist nur durch das vorbildliche Engagement aller Mitarbeiter mit einer engen Abstimmung untereinander zu erzielen“, äußerte sich Herr Prof. Dr. med. Diethard M. Usinger, der Chefarzt der Fachklinik für Orthopädie. Sein Dank gebührt dem gesamten Rehateam. „Die Nutzung wertvoller Impulse unserer Mitarbeiter sichert unsere kontinuierliche positive Weiterentwicklung“, erklärte der Verwaltungsdirektor, Herr Uwe Rufleth.

Insgesamt wurden 11 Kategorien untersucht: Sport- und Bewegungstherapie, Physiotherapie, Information/Motivation/Schulung, klinische Sozialarbeit/Sozialtherapie, Ergo- /Arbeits- und andere funktionelle Therapie, Klinische Psychologie/Neuropsychologie, Psychotherapie, Reha-Pflege und Pädagogik, Physikalische Therapie, Rekreationstherapie und Ernährungs­medizinische Leistungen.

„Der Weg unserer individuellen Patientenversorgung mit modernster EDV-Unterstützung ist ein zuverlässiger Garant für dieses hervorragende Ergebnis“, bestätigte Herr Dipl.-Kfm. Michael Poschmann, Geschäftsführer der Kurpark-Klinik.

Hier kommen Sie zur Seite der Deutschen Rentenversicherung – Bewertungskennzahlen und Qualitätspunkte Bericht zur Reha-Qualitätssicherung – Therapeutische Versorgung (KTL)