Teilnehmer bei der Fachtagung in der Kurpark-Klinik

Große DVSG-Fachtagung für Sozialdienste aus den Akuthäusern in der Kurpark-Klinik

Am 12. Februar 2019 ist die Kurpark-Klinik wieder Treffpunkt für Sozialdienstmitarbeiter aus Akutkrankenhäusern und Rehabilitationskliniken.

Anlass ist die Einladung der Kurpark-Klinik in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen DVSG AG-Hessen Süd zur Arbeitstagung für Sozialdienste. Uwe Rufleth, Verwaltungsdirektor der Kurpark-Klinik und Jörg Lohnes, Leiter des Sozialdienstes, werden die Teilnehmer begrüßen.

Im Vordergrund stehen zwei Vorträge aus der Branche zu aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sibylle Kraus, Bundesvorstandsmitglied der DVSG, eröffnet die Veranstaltung mit einem Fazit zum Entlassmanagement seit der Einführung, den Chancen und Risiken bei der Umsetzung und den Regelungen für das Entlassmanagement in Rehabilitationskliniken.

Nach der Mittagspause stellt Jutta Merkel, Diplom Sozialarbeiterin und Mitarbeiterin der Beratungsstelle EUTB Wetterau sowie vom Betreuungsverein im diakonischen Werk Wetterau die Arbeit der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung vor.

Diese Fachtagung ist eine gute Gelegenheit, über wichtige Themen in der Zusammenarbeit zwischen Akuthäusern und Rehabilitationskliniken informiert zu werden und mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Kliniken ins Gespräch zu kommen. Wie vor zwei Jahren wird es wieder einen regen Austausch geben mit vielen hilfreichen Impulsen für das Tagesgeschäft.

Nähere Informationen zur großen DVSG-Fachtagung erhalten Sie hier.