Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten,

alle Maßnahmen der Bundesregierung zielen darauf ab, die Verbreitung der Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) zu verlangsamen und das Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu schützen. Das bedeutet, dass sowohl die Krankenhäuser als auch die Rehabilitationskliniken weiterhin alle Patienten versorgen.

Noch immer prägt die COVID-19 Pandemie unseren Alltag maßgeblich. Die Bundesregierung verfolgt das oberste Ziel, die Verbreitung der COVID-19-Pandemie zu verlangsamen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Das bedeutet, dass sowohl Krankenhäuser als auch die Rehakliniken weiterhin alle Patienten versorgen.  

So werden nötige Anschlussheilbehandlungen nach erfolgten Operationen im Akuthaus sowie bereits geplante Reha-Maßnahmen von unseren Kliniken durchgeführt. Patienten durchlaufen ihre reguläre Rehabilitation und erhalten die entsprechenden Therapien. Aufgrund der bestehenden rechtlichen Vorgaben kann es ggf. zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung verschiedener Einrichtungen kommen (Schwimmbad, Bistro, Wellnessbereich, Gemeinschaftsräume, etc.). Die genauen Informationen hierzu erhalten Sie bei Ankunft tagesaktuell in der Kurpark-Klinik. 

Wir als Unternehmensgruppe halten uns selbstverständlich in vollem Umfang an die von der Regierung vorgegebenen Regeln. Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten haben wir bereits vor dem Ausbruch der Pandemie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Dazu zählen umfangreiche Hygienemaßnahmen und die Einhaltung aller Schutzregeln. Durch maximale Präventionsmaßnahmen soll bereits im Vorfeld eine Ausbreitung unterbunden werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dahingehend vollumfänglich geschult.  

All diese Konzepte haben sich in den vergangenen Monaten bei uns im Hause erfolgreich bewährt. 

Bitte achten Sie weiterhin aktiv darauf, dass Sie im Klinikbereich den Mindestabstand von 1,5 m einhalten und reisen Sie bitte mit ausreichend medizinischen Masken (FFP2) an.

Aus aktuellem Anlass bitten wir jeden unserer Patientinnen und Patienten (auch Begleitpersonen) vor der Anreise um einen aktuellen negativen Corona (Schnell-)Test sowie eine Auskunft über Ihren aktuellen Impfstatus (Impfzertifikat). Der Testnachweis muss in beglaubigter Ausführung (Apotheke/Arzt/Testzentrum) vorliegen und darf nicht älter als 24 Stunden sein. Nach aktueller Testverordnung haben Sie selbstverständlich auch weiterhin die Möglichkeit, einen kostenlosen Test zu erhalten. Bitte füllen Sie dazu die folgende Selbstauskunft aus und nehmen Sie ggf. eine Bestätigung Ihres geplanten Aufenthalts mit zur Teststelle. Das Dokument zur Selbstauskunft können Sie hier (Nachweis zur Inanspruchnahme von Testungen nach § 4a TestV) herunterladen. Selbsttests dürfen wir leider nicht akzeptieren.

Bitte senden Sie anschließend das Dokument per E-Mail (info@kurpark-klinik.com) oder Fax (+49 209 17973-32) uns zu!

Darüber hinaus werden Sie, unabhängig von Ihrem Impfstatus, noch einmal bei Ihrer Anreise von uns getestet. Wir möchten so die größtmögliche Sicherheit wahren.

Für das Verständnis bei der Einhaltung der Maßnahmen danken wir Ihnen. 

Wir heißen Sie herzlich willkommen bei uns! 

Allerbeste Grüße

Ihr

Michael Poschmann

Geschäftsführer der WESSEL GRUPPE