Bürgerdialog in der Kurpark-Klinik Bad Nauheim

Mehr als 50 Bürger diskutierten über das Thema Bluthochdruck

Am 15. Februar 2018 fand in der Kurpark-Klinik in Bad Nauheim der erste Bürgerdialog in einer Reihe von Veranstaltungen zum Thema Bluthochdruck statt. Dr. med. Wolf-Dieter Patyna, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Inneren Medizin, stellte sich zwei Stunden lang den Fragen aus dem Teilnehmerkreis.

Über allem stand das Motto “Was heißt Bluthochdruck überhaupt?”.
Mehr als 50 Bürger aus dem Wetteraukreis folgten dem Aufruf und fanden sich am letzten Donnerstag in der Kurpark-Klinik ein.

Die Krankheit Bluthochdruck gehört schon seit langem zu den „Top-Ten“ der bedrohlichen Krankheiten weltweit. Etwa jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat zu hohen Blutdruck. Das Gefährliche ist, dass er sich schleichend entwickelt und die Betroffenen den Bluthochdruck selbst nicht spüren. Häufig wird die Krankheit erst spät erkannt, etwa bei einem akuten Schlaganfall oder Herzinfarkt. Soweit muss es jedoch nicht kommen. Dank der guten medizinischen Betreuung in Deutschland ist die Krankheit vergleichsweise einfach zu diagnostizieren und bei rechtzeitigem Handeln auch erfolgreich zu behandeln. Eine regelmäßige Blutdruckmessung zu Hause kann den Behandlungserfolg festigen.

Genau hier setzte die Informationsveranstaltung an. Betroffene und Interessierte erhielten nützliche Tipps für den Alltag und konnten ihre Fragen direkt an den Chefarzt der Inneren Medizin stellen. Es fand ein reger Meinungsaustausch statt, an dessen Ende Dr. Patyna ein Schlussstrich ziehen musste. Ansonsten hätte die Diskussion noch bis in den späten Abend gedauert.

Gesundheitliche Aufklärung findet in der Bevölkerung einen immer stärkeren Stellenwert. Durch den direkten Kontakt mit einem erfahrenen Mediziner und anderen Betroffenen soll sich der Bürgerdialog als neue und moderne Kommunikationsplattform für alle Interessierten aus den Regionen rund um die Stadt Bad Nauheim etablieren.

Der nächste Bürgerdialog findet einen Monat später
am 15. März von 18:00 bis 20:00 Uhr
wieder im Raum Hessen der Kurpark-Klinik, Kurstraße 41-45, statt.

Weitere Termine sind am 12. April, 17. Mai und 14. Juni.

Weitere Informationen an der Rezeption der Kurpark-Klinik, Tel.: 06032-944-0.

Lesen Sie hier den Artikel der Wetterauer Zeitung.