Patienten der Kurpark-Klinik spenden

In der Vorweihnachtszeit haben Patienten und Gäste der Klinik

im dritten Jahr für krebserkrankte Kinder und Erwachsene gespendet. Anlass dazu war die von der Klinikleitung erneut initiierte Weihnachts-Wunschbaumaktion.

Dazu wurde mit Beginn der Adventszeit im Atrium der Klinik ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem zahlreiche “Wunschkarten” hängen. Auf den Karten hatten an Krebs erkrankte Kinder ihre Wünsche zu Weihnachten notiert.
Patienten und Besucher der Klinik konnten gegen Spendenbeträge unterschiedliche Wünsche erfüllen, sodass insgesamt 780,- Euro als Erlös der Spendenaktion, wie in den vergangenen Jahren, zwei Vereinen zu Gute kommen konnte.

Freuen kann sich der Förderverein für Krebsberatung und -hilfe in der Emscher-Lippe Region, der Krebsberatungsstellen unterstützt und Hilfestellungen und Informationen rund um die Diagnose Krebs gibt.

Zweiter Spendenempfänger ist der Verein “Hilfe für krebskranke Kinder e.V.” mit Sitz in Frankfurt. Er unterstützt Eltern betroffenen Kinder in der schweren Zeit sowie die Frankfurter Kinderkrebsklinik im psychosozialen und medizinischen Gebiet.

Die Klinikführung dankt allen Spendern, die dies ermöglich haben!