Wirsing-Quiche (6 Personen)

Wirsing-Quiche (6 Personen)

Symbolbild Quiche

Teig:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Margarine
  • 1 Ei
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 1 TL Jodsalz

Füllung:

  • 700 g Wirsing
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 125 g Schmand
  • 4 Eier
  • 1-2 TL Senf
  • 100 g geriebener Käse 30% F.i.Tr.
  • Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung:

Springform mit Backpapier auslegen.
Aus den Backzutaten einen geschmeidigen Teig herstellen und kurz im Kühlschrank ruhen lassen. Mit 2/3 des Mürbeteigs den Boden der Springform auslegen. Aus 1/3 des Teiges eine lang Schlange formen, diese an den Rand der Springform legen und am Formenrand andrücken.
Für den Belag den Wirsing putzen, waschen und in kleine Stücke oder Streifen schneiden, kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. In einem großem Topf das Öl erhitzen, Zwiebeln darin anbraten, Wirsing hinzufügen und mitdünsten. Nun Schmand, Eier, Senf und Gewürze miteinander vermischen und über den Wirsing geben.
Alles zusammen abschmecken und in der Springform verteilen.
Zum Schluss die Quiche mit dem geriebenen Käse bestreuen und im Backofen bei ca. 180°C 60-70 min. backen

Pro Portion: 541 kcal, 19 g E, 36g F, 32g Kohlenhydrate