ZDF dreht Beitrag für "Volle Kanne" in der Kurpark-Klinik

ZDF dreht Beitrag für “Volle Kanne” in der Kurpark-Klinik

Am 25. Juli 2018 drehte ein Kamerateam vom ZDF für das Vormittagsmagazin “Volle Kanne” einen Beitrag zur Anwendung der Ganzkörperkältekammer in der Kurpark-Klinik.

Die Kurpark-Klinik verfügt seit einem Jahr über diese ergänzende Therapieform vor allem zur unterstützenden Behandlung bei Erkrankungen des Rheumatischen Formenkreises. Die Kältetherapie bis minus 110° Celsius zeichnet sich nachgewiesener Maßen vor allem durch drei Wirkmechanismen aus: Schmerzlinderung, Ausschüttung von Stoffen, die eine fortschreitende Entzündung hemmen und zur Muskelentspannung. Das hat auch den positiven Nebeneffekt, dass eine anschließende Physiotherapie effektiver durchgeführt werden kann.

Bei zahlreichen anderen Erkrankungen wie unter anderem Fibromyalgie, Depression, chronischen Schmerzen oder Hauterkrankungen werden ebenso positive Effekte beschrieben. Auch im Sport führt diese Kältebehandlung zu einer schnellen Regeneration und Leistungssteigerung und wird unter anderem bei Profifußballern als zusätzliches Behandlungsmodul eingesetzt. Sogar zum Abnehmen und bei sexuellen Schwierigkeiten wird von einigen Anbietern Hilfe versprochen. Das Ziel des ZDF-Beitrags ist eine Beschreibung der Ganzkörperkältetherapie mit den nachgewiesenen Wirkungsweisen und eine klare Trennung von seriösen und unseriösen Angeboten.

“Diese Behandlung ist eine segensreiche Ergänzung zur klassischen Therapie, man sollte aber die Patienten vor falschen Versprechungen schützen”, so Prof. Usinger, der Chefarzt der Fachklinik für Orthopädie.

In diesem Filmbeitrag werden auch eine Rheumapatientin und ein Eishockeyspieler zu deren Erfahrungen befragt.

Der voraussichtliche Sendetermin wurde vom ZDF
auf den 19. September zwischen 9:05 und 10:30 Uhr
im Sendeformat „Volle Kanne“ gelegt.

Aufgrund aktueller Geschehnisse kann sich der Sendetermin noch mal verschieben. Über eine etwaige Änderung des Ausstrahlungstermins informieren wir Sie an dieser Stelle.