Forelle in Ingwer-Sahne-Sauce

Forelle in Ingwer-Sahne-Sauce
(4 Personen)

  • 4 Forellen
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Öl
  • 160 ml Kondensmilch
  • 60 ml Wasser
  • 1 frische Ingwerknolle, geraspelt
  • 4 EL Mandelsplitter
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Nestargel

Zubereitung:

Die Forellen innen und außen salzen und in Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Forellen bei starker Hitze von beiden Seiten rasch darin anbraten, dann die Temperatur reduzieren, damit die Forelle langsam durchgaren kann, ab und zu die Pfanne hin und her rütteln, damit die Fische nicht festkleben. Nach 12-15 Minuten Bratzeit die Kondensmilch und das Wasser über die Fische gießen. Ingwer falls nötig schälen, raspeln und zum Fisch geben, die Sauce mit Salz abschmecken, eventuell noch ein wenig geraspelten Ingwer dazugeben. Die Mandelsplitter 5 Minuten in der Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Die Sauce eventuell mit Nestargel abbinden.
Die Forellen auf eine Platte geben, mit den Mandelsplittern bestreuen und mit Zitronenecken garnieren.

Pro Portion: 405 kcal, 39 g Eiweiß, 22 g Fett, 12 g Kohlenhydrate

Rezepte