Maisgrieß-Pizza, glutenfrei (1 Blech, 4 Personen)

Maisgrieß-Pizza

Eine leckere Pizza genießen und trotzdem gesund essen? Mit unserer Maisgrieß-Pizza funktioniert das!

.

Zutaten:

Für den Teig:
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 250 g Maisgrieß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
Für den Belag:
  • 500 g Tomatenstücke aus der Dose
  • 1 Knoblauchzehe
  • Jodsalz, Pfeffer, Paprika
  • Kräuter der Provence
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Zucchini
  • 125 g Champignons
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 125 g Mozarella

.

Zubereitung:

Maisgrieß in der kochenden Gemüsebrühe zusammen mit der zerdrückten Knoblauchzehe kurz köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und noch 15 Minuten quellen lassen. Dann die Eier unterrühren und den Teig dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
10 Minuten bei 220°C im Ofen vorbacken.

Tomatenstücke mit zerkleinertem Knoblauch und Gewürzen abschmecken und auf dem Boden verteilen. Das Gemüse kleinschneiden, Schinken und Mozarella würfeln. Nun das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Gemüse und Schinken darin anbraten und kräftig würzen. Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und zum Schluss die Mozarellawürfel über die Pizza streuen.
20 – 25 Minuten bei ca. 220° C im Ofen backen.

Pro Portion: 349 kcal, 18 g E, 20 g F, 22 g KH

Weitere Rezepte finden Sie hier. Wir wünschen einen guten Appetit!