Pilz-Timbale

Pilz-Timbale
(4 Personen)

  • 250 ml Milch 1,5% Fett
  • 1 altes Brötchen
  • 500 g gemischte Pilze
  • gehackte Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Eier
  • 25 g geriebenen Käse
  • 1 EL Joghurt 1,5% Fett
  • 2 EL Haferflocken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:



Brötchen in der warmen Milch einweichen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln würfeln und die geschälte Knoblauchzehe zerdrücken.
In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Pilze darin andünsten bis die Flüssigkeit verkocht ist.
Das ausgedrückte Brötchen, Haferflocken, Eier, geriebenen Käse, Joghurt und Petersilie miteinander vermischen, Pilzmasse unterheben und abschmecken.
In vier gefettete Timbale-Förmchen füllen und im Backofen bei 170°C ca. 30-40 Minuten backen.



Diese Gericht eignet sich als Beilage zu Wildgerichten oder pur verzehrt mit Feldsalat und Brot.



Pro Portion: 195 kcal, 14 g E, 9 g F, 14 g KH

Rezepte