Schwedische Sommersuppe

Diesen Monat gibt es von unserer Ernährungsberaterin zum Sommerbeginn eine leckere schwedische Sommersuppe!

Zutaten (4 Portionen):

  • 650 g Kartoffeln
  • 2 Stangen Lauch                
  • 2 EL Butter
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 250 g Lachs
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zitrone, Abrieb
  • 150 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.

Die Butter in einem Topf erhitzen und den Lauch darin anschwitzen. Die Kartoffelwürfel sowie die Brühe hinzufügen, kurz aufkochen und etwa 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind.

Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden und in die Suppe geben. 5 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen von den groben Stielen zupfen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit der abgeriebenen Zitronenschale zu einer Gremolata vermischen.

Die Sahne zur Suppe gießen, kurz erwärmen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen und mit der Dill-Gremolata bestreut servieren.

Pro Portion:  425 kcal,  18,4 g E,  24 g F,  31 g KH, 2,5 BE